Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
 Allgemein
NieDa Offline




Beiträge: 934

27.12.2012 14:47
Tennengebirge jetzt mit Einschränkung antworten

Hi @ all,

ein Info für uns "Tennengebirgeflieger",
Einige haben es vielleicht schon die letzten Jahre mitbekommen das die Jägerschaft in unserem geliebten Fluggebiet zum Halali auf Paragleiter aufgerufen hat, ob zu recht oder nicht will ich jetzt nicht beurteilen.

Der nun ausgehandelte Kompromiss sieht wie folgt aus:

Naturschutzgebiet-Tennengebirge
Wild-Ruhezone!
Starten und Landen für Para- und Hängegleiter nicht gestattet!
Seitlichen Abstand zu Felswänden und Überflughöhe von mindestens 300 m bitte unbedingt beachten! DANKE!


Zu finden ist das Ganze unter "respektieredeinegrenzen.at" in der Ruhezonen-Karte

Gemäß der Karte sollte für uns Walk & Fly´er der Napf noch legal sein, der Tauernkogel ist ab sofort tabu.
Ob das mit dem Napf Absicht ist oder nur ein Versehen klärt zur Zeit Josef Schwitzer von ParaAlpin.de

*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•>grüße Udo

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

Bonsai Offline



Beiträge: 250

27.12.2012 17:06
#2 RE: Tennengebirge jetzt mit Einschränkung antworten

Hmmmm, 300 Meter ist schon viel! Bin schon öfter ganz an die Wand geflogen da es dort meistens nach oben ging!
Naja,hilft ja nichts. Muß ma damit leben und werd das auch einhalten!

Markus

NieDa Offline




Beiträge: 934

27.12.2012 17:45
#3 RE: Tennengebirge jetzt mit Einschränkung antworten

...den seitlichen Abstand von 300 Meter einzuschätzen is aus meiner Sicht nicht ganz einfach
Strafen sind bis dto. noch nicht vorgesehen, aber es geht nach meiner Info um den Erhalt des Fluggebiets.
Strecken zum Hochkönig sind meiner Meinung nach nur noch mit mindestens 300 Meter über Grad zu machen.
Nehmen wir mal den Eiskogel mit einer Höhe von 2.321 Meter als Referenz, dann sollten es also ca. 2.700 Meter sein bevor das Tennengebirge angeflogen wir......das is schon eine Nummer.

*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•>grüße Udo

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

«« Flugbuch
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen